Unternehmensnachfolge

Es gibt im Kreis Ihrer Familie potenziell keinen/ keine Nachfolger/in, dann müssen Sie sich nach einer externen Führungsperson umsehen. Viele Unternehmer schieben diese Entscheidung vor sich her, obwohl es von Vorteil ist, sich frühzeitig mit der Thematik Unternehmensnachfolge zu beschäftigen.

Der Nachfolger braucht zum Start aktive Unterstützung.

Es stehen folgende Fragen:

  • muss das Geschäftsmodell optimiert werden?
  • welche Produkte / Dienstleistungen müssen weiterentwickelt werden?
  • wie stark ist die Konkurrenz?
  • welche Innovationen sind notwendig?
  • welche neuen Vertriebswege müssen erschlossen werden?
  • wie kann der Einsatz des Internets ausgebaut werden?
  • wie sieht die Qualifizierung und Motivation der Mitarbeiter aus?
  • welche Förderungen sind möglich?

Förderung

Die Sächsische Aufbaubank fördert diese Maßnahme mit

        40% von max. 700 Euro pro Tag für max. 40 Tage 

Antragsberechtigt sind klein- und mittelständige Unternehmen mit Sitz in Sachsen

Sie suchen Unterstützung?
Dann melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular

Oder rufen Sie uns unter folgender Telefonnummer an: 03 42 05 – 66 0 66